Freitag, 21.06., 19:00 Uhr , Schwarze Katze

Antifa-Aktionskneipe im Juni

Am 21.6.24 ab 19:00 Uhr ist wieder Antifa-Aktionskneipe in der Schwarzen Katze (untere Seitenstrasse 1, NBG). Der Abend beginnt mit dem offenen Treffen um 19:00 Uhr und geht dann um 20:00 weiter mit einem Vortrag zur Einordnung der Repression um den Budapestkomplex.

Der Vortrag über Justiz, staatliches Gewaltmonopol und Antifaschismus am Beispiel des Budapest-Komplexes stellt die Frage wie es sein kann, dass Nazis die SS straffrei glorifizieren dürfen und Menschen, die sich dagegen wehren, hart bestraft werden.

#FreeHanna #FreeAllAntifas

Essen und Trinken gegen Spende gibt es natürlich auch. Kommt vorbei, lernt uns kennen!

Infos über die Antifa-Aktionskneipe

Youtube | Instagram | antifaak161 (äääät) riseup.net

Was macht die Antifa Aktionskneipe?

Beispiele: Mobivideo zum 8.März ’23 / Jahresrückblick 2021 / Satire zur Bundestagswahl / Podcast zum Tag gegen Gewalt an Frauen / Antifa-Stadtrundgang / Aktion gegen AfD Landtagswahlstand / Demo „Keine rechte Hetze in unserem Viertel!“ / Gemeinsamer Treffpunkt für revolutionäre 1.Mai-Demo / Aktion zum TagX NSU-Prozess / Aktion gegen CSU Parteitag / Aktion gegen AfD-Infostand / Fahrt zur Demo: Memmingen sieht rot / Alle Aktionen chronologisch auf der Redside

Was ist die Antifa Aktionskneipe:

Der rechte Vormarsch in der BRD geht weiter voran. Am offensten zeigt sich diese Entwicklung an den Wahlerfolgen der AfD und Gesetzesverschärfungen, wie die neuen Polizeiaufgabengesetze. Die Bundesregierung schaffte das Asylrecht quasi ab, sperrt Geflüchtete in Lager und schiebt in Kriegsgebiete ab. Parallel dazu werden täglich Menschen von Nazis und RassistInnen angegriffen. Überall formieren sich rechte Bürgerwehren und rechter Terror wird zu einer immer größeren Bedrohung.

Deswegen gewinnt antifaschistischer Widerstand gegen diese Zustände an enormer Bedeutung. Wir wollen deutlich zeigen und klar machen, dass wir diese reaktionäre Offensive nicht unbeantwortet lassen. Wir lassen uns nicht durch Rassismus und Sexismus spalten, sondern müssen gemeinsam als unterdrückte Klasse für eine befreite Welt kämpfen. Wir müssen uns entscheiden, ob wir in einer Welt des Faschismus und Unterdrückung leben wollen oder in einer Welt der Solidarität und Gerechtigkeit.

Wenn auch du die Schnauze voll hast und aktiv gegen Nazis und FaschistInnen werden willst, dann komm zur Antifa-Aktionskneipe!

Jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 Uhr veranstalten wir ein offenes Treffen, mit dem Ziel, uns gemeinsam zu informieren, auszutauschen und aktiv zu werden. Lernen wir uns kennen, schließen wir uns zusammen und machen wir uns gemeinsam stark gegen Rassismus, Faschismus, Patriarchat und Kapitalismus.

Donnerstag, 27.06., 18:00 Uhr

Solidarität mit Hanna – Demo vor der JVA Nürnberg

Am Montag, den 06. Mai 2024, wurde Hanna unter dem Vorwurf der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, sowie Körperverletzung verhaftet. Am selben Tag wurde sie einem Haftrichter in Karlsruhe vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Mittlerweile befindet sie sich in der JVA Nürnberg.

Um Hanna zu unterstützen, rufen wir zur Demonstration um die JVA auf.

27.06 18:00 Uhr

Auftakt Parkplatz der JVA Nürnberg

Zugang über Reutersbrunnenstraße

Der Solikreis Nürnberg nimmt das zum Anlass, um am Donnerstag, den 27. Juni 2024 ab 18:00 Uhr eine Solidaritätsdemonstration um die JVA zu veranstalten. „Wir fordern die sofortige Entlassung von Hanna aus der U-Haft. Sie hat ein stabiles soziales Umfeld in Nürnberg, es ist vollkommener Quatsch hier eine Fluchtgefahr zu sehen.„, so Alex Schmidt vom Solikreis Nürnberg. Weiter ordnet Alex Schmidt die Verhaftung von Hanna folgendermaßen ein: „Dieser erneute Schlag gegen die linke Bewegung reiht sich in die Angriffe des Staats ein, die seit einigen Jahren bundesweit für Schlagzeilen sorgen. Aktivist*innen werden unter den haarsträubendsten Vorwürfen durchleuchtet, angeklagt und eingesperrt. Wer gegen Rechte kämpft hat in diesem Staat nichts zu lachen.“

Neben der Hoffnung einige persönliche Worte an die Gefangene richten zu können, geht es den Aktivist*innen des Solikreis und den Freund*innen von Hanna allerdings auch um politische Fragen. „Es darf keine Auslieferung nach Ungarn geben! Ungarn ist inzwischen eine autoritäre ‚Demokratie‘, hier ist kein fairer Prozess nach rechtsstaatlichen Standards zu erwarten. Selbst die extrem rechte Regierung Italiens hat das ironischerweise im Gegensatz zur Regierung der BRD erkannt.“

Die Entscheidung über eine eventuelle Auslieferung nach Ungarn dürfte bald eine Rolle spielen, da Hanna vorgeworfen wird, an einem Übergriff auf Neonazis in Ungarn beteiligt gewesen zu sein. Italien weigert sich, einen in Italien Verhafteten auszuliefern. Die BRD hat bereits festgestellt, dass ihrerseits keine grundsätzlichen Auslieferungshindernisse gesehen würden. Jetzt muss von Einzelfall zu Einzelfall entschieden werden.

Samstag, 29.06., 14:00 Uhr , Nürnberg

Rote Hilfe - Die Jubiläumsfeier

Samstag, 29.06

ab 14 Uhr, offenes Ende

Naturfreundehaus Adolf-Braun-Str. 40

Seit nunmehr 100 Jahren besteht die Rote Hilfe in all ihren Formen. 100 Jahre Solidaritätsarbeit, Gefangenenunterstützung, Siege und Niederlagen. Sie ist Ansprechpartnerin bei Repression und treue Begleiterin über die Jahrzehnte hinweg. Nach Faschismus und Krieg wurde sie von einer neuen Generation wieder entdeckt und aufgebaut. Auch die Ortsgruppe Nürnberg-Fürth-Erlangen existiert seit mittlerweile über 50 Jahren. Das ist natürlich ein Grund zum Feiern. Deshalb laden wir Euch ein, diese freudige Gelegenheit mit uns zu begehen. Es soll Kinderbetreuung und Air-Brush-Tattoos geben, eine Ausstellung und ein Vortrag zur Geschichte der Gesamtorganisation, sowie einen kurzen Input zur Lokalgeschichte unserer Ortsgruppe. Für das genaue Programm checkt in den Wochen vor der Veranstaltung www.red-side.net.
Für Getränke und Essen vom Grill ist natürlich gesorgt. Es kann aber gerne noch weiteres Grillgut mitgebracht werden.
Wir freuen uns auf Euch!

Schwarze Katze, Gostenhof
Stadtteilladen,
Volxküche,
(Aktions-)Kneipe, Anlaufstelle

Infoladen Benario, Fürth
Volxküche und Kneipe

Metroproletan
Archiv &
Bibliothek

Stadtteilzentrum DESI
Volxküche und
Kneipe

Sa, 06.04.24, 20 Uhr
10
Sa, 06.04.24, 20 Uhr

ISA-Kneipe: 6. April 2024, 20 Uhr: Filmvorführung „Salt of the Earth „

Der Film handelt von einem erfolgreichen Bergarbeiterstreik und beruht auf wahren Begebenheiten. Von seiner Entstehung an massiv behindert, stand er in den USA auf der schwarzen Liste, wurde aber in der UdSSR und in China gezeigt. Er verbindet Arbeitskampf, Frauenbefreiung und Kampf gegen Rassismus und zeigt die Stärke der Solidarität und kollektiven Handelns.

10

Raus zum 8. März!

Gemeinsam als Frauen organisieren und unsere Stärke und unseren Mut nutzen. Ob in unseren Vierteln, am Arbeitsplatz, an den Schulen und Universitäten, in den Kitas oder Krankenhäusern. Raus zum 08. März.

Fr, 15.03.24, 18 Uhr, Nürnberg
10
Fr, 15.03.24, 18 Uhr, Nürnberg

Antifa-Aktionskneipe im März

Die Antifa-Aktionskneipe im März befasst sich mit einer materialistischen Perspektive auf das Thema Feminismus. In einem Workhop arbeiten wir zu den Themen Reproduktionsarbeit, Hass auf queere Menschen und Rollenzuschreibungen.

10

Gostenhof zeigt Flagge gegen Kapitalismus und Patriarchat!

Auch in diesem Jahr sollen die Fenster Fahnen "Das Ende der Bescheidenheit" Gostenhof im Vorfeld des interntionalen Frauenkampftages wieder in antipatriarchales lila tauchen.

Fr, 08.03.24, 17 Uhr, Jamnitzer Platz
10
Fr, 08.03.24, 17 Uhr, Jamnitzer Platz

Frauen kämpfen international gegen Krise, Krieg und Kapital! – Raus zum 8.März!

Es wird kein Retter kommen, der für uns die patriarchalen Strukturen abschafft. Also raus zur Demo am Internationalen Frauenkampftag. Für ein Leben, in dem wir keine bestimmte Geschlechterrolle erfüllen müssen, ohne soziale Ungleichheit, in dem wir den gleichen Zugang zu gesellschaftlichen Ressourcen teilen und ein soliarisches Miteinander leben.

Sa, 09.03.24, 18 Uhr
10
Sa, 09.03.24, 18 Uhr

Grundlagenvortrag Kritik am liberalen Feminismus am 9.03.24 um 18:00 Uhr Youth Connect Öffnung der RZN

Chanchengleichheit fordert der liberale Feminismus, greift aber nicht radikal das Patriarchat und den Kapitalismus an. Im Vortrag hört ihr, warum wir dies kritisieren.

Sa, 24.02.24, 19 Uhr
10
Sa, 24.02.24, 19 Uhr

Reclaim am 24. Februar: Ob Kinder oder keine, entscheiden wir alleine!?

Reclaim Gostenhof am 24. Februar zum internationalen Frauenkampftag befasst sich unter anderem mit Schwangerschaftsabbruch, Kinderwunsch und Co .

Mi, 28.02.24, 19 Uhr
10
Mi, 28.02.24, 19 Uhr

Frauen in der Roten Hilfe Deutschlands

Über die wichtige Rolle der Frauen in der Roten Hilfe, ihre Motive und die Veränderung des Geschlechterbilds in der Organisation berichtet Silke Makowski vom Hans-Litten-Archiv.

Fr, 09.02.24, 19 Uhr
10
Fr, 09.02.24, 19 Uhr

Podiumsdiskussion: „Feministisch kämpfen international!“ am 9. Februar um 19:00 Uhr in der Villa Leon

Frauen aus der Türkei, Kurdistan, Polen, Iran und dem Sudan berichten über Probleme und Kämpfe von Frauen nd LGBTIQA+ in ihren Ländern. Einladung zum feministischen Dialog in der Villa Leon.

Sa, 27.01.24, 18 Uhr
10
Sa, 27.01.24, 18 Uhr

Frauen gegen Repression – 27.01

Historische Einführung in die Geschichte der Repression gegen Frauen. Eine kurdische Genossin, die Mitte Mai aus der Haft entlassen wurde, berichtet über ihre Erfahrungen.

Sa, 25.11.23, 19 Uhr
10
Sa, 25.11.23, 19 Uhr

Reclaim Gostenhof am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen Samstag, 25. November ab 19 Uhr

Leckeres Essen, zusammenkommen und offenes Treffen mit euren Themen rund um den Stadtteil ab 20 Uhr Filmvorführung. Reclaim Gostenhof am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen Samstag.

Fr, 17.11.23, 19 Uhr
10
Fr, 17.11.23, 19 Uhr

Antifa-Aktionskneipe im November

Fr, 03.11.23, 19 Uhr
10
Fr, 03.11.23, 19 Uhr

+++ Dezentrale 28. Linke Literaturmesse +++

Fr, 03.11.23, 19 Uhr
10
Fr, 03.11.23, 19 Uhr

28. Linke Literaturmesse von 03.11 bis 05.11.2023 in Nürnberg

10

Aufbruch – für eine revolutionäre Linke des 21. Jahrhunderts Zusammen organisiert kämpfen für die Autonomie unserer Klasse Für die soziale Revolution!

10

Organisiert kämpfen für die Autonomie unserer Klasse – Neugründung der städteübergreifenden organisierten autonomie

10

Mobi-Video der Antifa-Aktionkneipe für den 8.März

Mi, 08.03.23, 18 Uhr
10
Mi, 08.03.23, 18 Uhr

Heraus zum 8. März 2023

Di, 31.01.23, 18:30 Uhr
10
Di, 31.01.23, 18:30 Uhr

Gegen die Eskalation der „Gender-Debatte“ – Eine Einladung zum Gespräch

10

Wir wehren uns gemeinsam – gegen Gewalt an Frauen! Hände weg von unseren Nachbarinnen!

Fr, 18.11.22, 20 Uhr
10
Fr, 18.11.22, 20 Uhr

Antifa-Aktionskneipe im November

Fr, 25.11.22, 17:30 Uhr
10
Fr, 25.11.22, 17:30 Uhr

Heraus zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11. um 17:30 Uhr am Weißen Turm

Fr, 21.10.22, 20 Uhr
10
Fr, 21.10.22, 20 Uhr

Antifa-Aktionskneipe im Oktober

Fr, 04.11.22, 19 Uhr
10
Fr, 04.11.22, 19 Uhr

27. Linke Literaturmesse: 04.11 – 06.11.2022

Sa, 22.10.22, 08 Uhr
10
Sa, 22.10.22, 08 Uhr

Am 22.10. auf nach Schwäbisch Gmünd: LebensschützerInnen den Tag versauen!